Jahresabschluss 2017

Jahresabschluss mit Ehrungen beim Männerchor 1860 Rohrbach.

Am Sonntag dem 10.12.2017 fand die Jahresabschlussfeier für die Sängerfamilie im Proberaum des Männerchores statt.

Zuvor gedachte der Verein seiner im laufenden Jahr verstorbenen Mitglieder in dem der Chor die hl. Messe in St. Johannes mit folgenden Liedern umrahmte.
„Zum Eingang“, „Sanctus“, „Agnus Dei“ aus der Deutschen Messe von Schubert. ,“Groß ist dein Name“ und „Vater Unser“, beide von Gotthilf Fischer und „Herr deine Güte reicht so weit“

Im Anschluss an die hl. Messe fand im Proberaum die Jahresabschlussfeier mit Ehrungen statt.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden richtete der Ortsvorsteher Roland Weber, selbst Sänger im Männerchor, ein paar Worte an die Anwesenden, als Ortsvorsteher sehr lobend, als Sänger meinte er, wir sollten uns nicht verrückt machen lassen vom allgemeinen Chorsterben, noch sind wir ein leistungsfähiger Chor und werden alles daran setzten daß das noch für lange Zeit so zu bleiben.

Nach einem musikalischen Vortrag unserer Chorleiterin ,Natalia Malkova, am Klavier, sang der Chor aus der Fledermaus den Priesterchor „Weihe des Gesangs“

Geehrt durch den 1. Vorsitzenden Heinz Regel wurden dann für
30 jährige aktive Mitgliedschaft, Helmut Emrich mit Urkunde und Präsent.
40 jährige aktive Mitgliedschaft, Roland Weber mit Urkunde und Präsent.

Der erste Vorsitzende des Sängerkreises St. Ingbert, Herr Werner Zeitz, ehrte Roland Weber, anschließend auch für 40 Jahre aktiven Chorgesang im Saarländischen Chor Verband mit Urkunde und Ehrennadel.

Auf dem Foto im Vordergrund von links Werner Zeitz, Heinz Regel, Natalia Malkova, Roland Weber und Helmut Emrich

Auch Walter Lesch sollte zum Ehrenmitglied ernannt werden, konnte aber leider nicht der Feier beiwohnen. Ehrung wird nachgeholt,
Zum Abschluss der Ehrungen sang der Chor „Hymne an die Nacht“

Nach einem gemeinsamen Mittagessen gab es eine kurze weihnachtliche Feier.
Christian Staut spielte ein paar Weihnachtslieder auf dem Key Board, der erste Vorsitzende verlas ein paar weihnachtliche zum Nachdenken anregende Geschichten und der Nikolaus beschenkte die anwesenden Frauen.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.