Sängerfahrt nach Speyer

Am Samstag, dem 9.Juli 2016 machten wir (21 Sänger, Chorleiter und ein Gast) einen Ausflug. Mit dem Bus ging es zunächst über die BAB6 zum Rastplatz Wattenheim. Dort angekommen sangen wir „Das Morgenrot“ und nahmen unser obligatorisches Sängerfrühstück ein. Nach der Stärkung fuhren wir weiter zum Dom nach Speyer. Wegen eines Mittagsgebetes mussten wir etwas warten, doch danach sangen wir  im Dom vor vielen andächtig zuhörenden Besuchern das „Sanctus“ aus der Deutschen Messe von Schubert und das „Vater Unser“ von Gotthilf Fischer. Nach unserem Auftritt im Dom und einer weiteren Stärkung mit Speis und Trank, besuchten wir das Technische Museum. 20160709_150650

Also, was es dort alles zu bewundern gibt ist schon ganz großes Kino. Da sollte man schon einen halben Tag Zeit haben um alle Eindrücke aufnehmen und verarbeiten zu können. Zum Abschluss sangen wir im Festzelt des gerade stattfindenden Brezelfestes in froher Runde ein paar Trinklieder bis wir um 18:00 Uhr wieder die Heimreise antraten.

Alles in allem verbrachten wir bei herrlichem Wetter eine schönen Tag.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.